SWR

FAQ – Antworten auf häufig gestellte Fragen

 

Wann hast Du angefangen Klavier zu spielen?

 
Mit 6 Jahren. Zuerst habe ich das nicht sehr ernst genommen. Ich war eines dieser Kinder, dass nur Augen für Flugzeuge hatte und immer Pilot werden wollte.

 

Wieso eigentlich Klavier? Was macht dieses Instrument so besonders?

 

Wie viel muss man eigentlich üben?

 
Musiker zu sein ist ein Vollzeitjob. Das bedeutet unter anderem, dass unser Pensum nicht geringer liegt in anderen Berufen. Wie viel ich üben muss kommt natürlich sehr darauf an, wie viele Konzerte anstehen. Aber neben der Arbeit am Instrument gibt es auch viel andere Arbeit zu erledigen. Proben und Konzerte wollen organisiert, Strategien müssen besprochen, Kontakte gepflegt und Reisen geplant werden. Auch diese Dinge sind unglaublich wichtig und nehmen viel Zeit in Anspruch.

 

Was ist besser – Klavier Solo oder Kammermusik?

 

Warum ist Ihnen die »Stunde der Musik« so wichtig?

 
Die Konzertreihe wurde 1952 von der Konzert- und Gastspieldirektion der DDR gegründet und ist bis heute ein wichtiger Bestandteil des Halleschen Musiklebens. Seit ich denken kann lädt die Reihe Musiker und Ensembles von Weltrang nach Halle ein. Das ist natürlich eine fantastische Sache für Musikbegeisterte und neugierige Menschen aller Altersgruppen. Auch ich verdanke meine ersten Erfahrungen mit klassischen Konzerten diesen Konzerten. Unter anderem habe ich dort meine spätere Professorin Ewa Kupiec das erste mal live auf der Bühne erlebt. Genau so wird man an diesen Abenden immer wieder Pioniere der ersten Stunde treffen, die von ihren Konzerterlebnissen in den Sechzigern erzählen können. Diese Atmosphäre ist wunderbar und muss, wie ich finde, unbedingt erhalten werden.
Ich bin sehr dankbar, dass der Kammermusikverein mit vollem (übrigens ehrenamtlichem!) Körpereinsatz arbeitet, damit auch in Zukunft die Besucher von unseren Konzerten profitieren können.



Diese Webseite verwendet COOKIES, um Ihnen ein optimales Besuchererlebnis zu ermöglichen und die Webseite fortlaufend zu verbessern.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

[weitere Informationen]